Samstag, 28. Juli 2018 – Flugplatz-Open-Air-Konzert von „Phil“

„Phil“ wieder bei Flugplatz-Open-Air  – Neuauflage der Konzertreihe zum 20. Bandjubiläum

Bruchsal (pr). Die Flugplatz-Open-Air-Konzerte von „Phil“ in Bruchsal sind legendär und haben den Erfolg der Band weit über die Region hinaus begründet: Von 2001 bis 2010 zogen die jährlichen Events auf dem Segelflugplatz in der Nähe der Autobahn jeweils mehrere Tausend Besucher an. Nach achtjähriger Pause ist die renommierte Phil Collins und Genesis Tributeband anlässlich ihres 20. Bandjubiläums am Samstag, 28. Juli 2018, auf dem Gelände des Luftsportvereins (LSV) Bruchsal zurück.

Unter dem Motto „In the AirPORT Tonight – 20th Anniversary“ lädt die elfköpfige Band um den Sänger Jürgen „Phil“ Mayer dort zu einer großen multimedialen Show ein. Im Gepäck hat „Phil“, die als eine der besten Collins-Tributebands in Europa gilt, nicht nur eine Auswahl der besten Songs des britischen Superstars und seiner früheren Band „Genesis“. Wie bei den früheren Flugplatz-Open-Airs sorgen auch eine professionelle Ton- und Lichttechnik mit Videoeinspielungen sowie musikalische Gäste für höchsten, zweieinhalbstündigen Konzertgenuss.

Einlass für das vom „Förderkreis Kultur Karlsruhe“ veranstaltete Konzert ist ab 19 Uhr. „Phil“ spielt ab 21.30 Uhr. Der LSV übernimmt die Bewirtung. Karten sind ab sofort erhältlich über den telefonischen Kartenservice: 0721/3848772, über alle Vorverkaufsstellen von CTS und  Reservix,  Internet: www.foerderkreis-kultur.de  sowie über die bekannten regionalen Vorverkaufsstellen.

Ab sofort sind auch die begehrten Hardtickets als Sammlerobjekt und zu reduzierten VVK-Gebühren  an folgenden Stellen erhältlichBei allen PHIL-Konzerten und in

  • Karlsruhe: Ticketoffice am Hauptbahnhof, Kunstgalerie Hess
  • Bruchsal: Buchhandlung Braunbarth, Volksbank u. Filialen Untergrombach u.Hambrücken, Heidelsheim: Musikhaus Pietsch
  • Bretten: Volksbank Bretten Stadt und Kraichgaucenter
  • Waghäusel-Wiesental:  World of Tickets im Globus Markt
  • Sulzfeld: Modeboutique fashion4you
  • Forst, Stettfeld, Weiher  Sparkassenfilialen VVK ab Mai/2018

Karten können auch über CTS, Reservix, tel. Kartenservice 0721/3848772 Internet: www.foerderkreis-kultur.de bestellt werden.

VVK-Preis: € 25,– (zzgl. VVK-Gebühr)

Eintrittspreise für Kinder: Kinder unter 6 Jahren zahlen keinen Eintritt, von 6 – 13 Jahren € 10,– nur an der Abendkasse (nicht im Vorverkauf möglich).

Weitere Informationen im Internet über http://foerderkreis-kultur.de und www.phil-online.de

Die Band “Phil” bietet den originalen Sound von Phil Collins und Genesis.

Die elfköpfige Band um den charismatischen Sänger Jürgen “Phil” Mayer hat die größten Hits des englischen Megastars und seiner früheren Band “Genesis” im Programm. Neben Chartsstürmern wie “Easy Lover”, “Another Day in Paradise”, “Invisible Touch” und “Carpet Crawlers” gibt es für die Fans von Collins & Co. auch den ein oder anderen Geheimtipp zum Wiederhören.

“Phil” aus dem Raum Karlsruhe gilt als eine der authentischsten Phil Collins und Genesis Tribute Shows in Europa. Seit mehr als eineinhalb Jahrzehnten folgt der Band eine große und treue Fangemeinde bei zahlreichen Livekonzerten in Deutschland, Italien, Frankreich, Holland, Belgien und Luxemburg. Im Mittelpunkt der zweieinhalbstündigen, perfekten Show mit Licht- und Videoelementen steht der Entertainer Jürgen Mayer. Er sieht Phil Collins nicht nur sehr ähnlich, sondern verfügt auch über eine einmalige Stimme, Ausstrahlung und eine humorvolle Bühnenpräsenz. “Phil” – eine eingespielte Band mit Bläsersatz und zwei Sängerinnen – setzt die vielseitige und komplexe Musik von Phil Collins und Genesis auf höchstem Niveau auf der Bühne um. Fans, Veranstalter und Medien schätzen die sympathische Truppe.

“Phil” steht für Spielfreude, gute Laune, einfallsreiche Showideen, große musikalische Nähe zum Original – und herzliche Publikumsnähe. Mit Phil Collins steht die Band über sein Management seit Jahren in gutem Kontakt. “Phil” traf Phil 2004 in Stuttgart anlässlich der “First Final Farewell Tour”. Auf seiner Internetseite verwies Collins bis zum Re-Launch auf die Kollegen aus Deutschland.   Zum zehnjährigen Bandjubiläum 2008 gratulierte er persönlich!