News:

30. und 31. Juli 2016: Flugplatzfest am Flugplatz Bruchsal
29. Juli 2016: Comedy-Abend Bernd Gnann ”Die Made” am Flugplatz Bruchsal

Willkommen beim Luftsportverein Bruchsal e.V.

Was tun Menschen, die Fliegen wollen und kein Flugzeug, keinen Flugplatz, keinen Pilotenschein, keinen Fluglehrer haben? Sie suchen Gleichgesinnte und gründen einen Verein. So geschehen 1950 in Bruchsal.

Werner Fierhauser, der Vater des heutigen 1. Vorsitzenden Volker Fierhauser, gründet mit 25 Fliegern zusammen einen Aeroclub, den “Luftsportverein Kreis Bruchsal e.V.”

Unser Verein bietet auch heute noch für jeden Flugsportbegeisterten die Möglichkeit, seiner Leidenschaft Fliegen nachzugehen. Wir unterhalten die Sparten Segelflug und Motorflug und sind am Flugplatz Bruchsal (EDTC) im Otto Lillienthal Weg beheimatet.

Lassen Sie sich bei einem Besuch von der Faszination des Fliegens begeistern!

Von der Terrasse des griechischen Restaurants “Saloniki” können Sie den Flugbetrieb aus nächster Nähe betrachten.

Unsere Vereinsziele sind u.a. die Pflege und Förderung des Luftsports unter Einbeziehung der praktischen und theoretischen Ausbildung zum Luftfahrer sowie der Einrichtung und des Betriebs von Luftsportanlagen und Luftsportgeräten. Besondere Berücksichtigung kommt in unserem Verein der Jugendarbeit zu.

Wir unterhalten keine Flugschule im eigentlichen Sinn, vielmehr bilden wir ohne kommerzielle Interessen gemäß der Zielsetzung des Baden Württembergischen Luftfahrtverbandes e.V. (BWLV) aus.

Selbstredend sind wir Mitglied im  BWLV und im örtlichen Vereinsregister beim Amtsgericht Bruchsal als gemeinnütziger Verein eingetragen.

regenradar